Fasziendistorsionsmodell

Das Fasziendistorsionsmsodell ist eine neue Methode zur Schmerztherapie in der Medizin. Gebildet aus den lateinischen Begriffen "Fascia" (Bündel) und "Distorsio" (Verdrehung / Verrenkung), wird das FDM sehr effektiv bei Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates eingesetzt. Anwendung findet das FDM u. a. bei Schulterschmerzen, Rückenschmerzen (Bandscheibenvorfall, Arthrose, Hexenschuss etc.).

Faszien | Distorsionen | Modell | Anwendung 1 | Anwendung 2