Fußreflexzonenmassage

Im Fuß haben alle Bereiche des Körpers ihre zugeordnete Stelle, die Reflexzonen, welche mit gezielten Griffen vom Therapeuten behandelt werden. Dabei werden die Körperorgane reflektorisch angesteuert und harmonisiert und dies führt folglich zu einem verbesserten allgemeinen Wohlbefinden. Anwendung findet die Fußreflexzonenmassage bei akuten und chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates, Funktionsstörungen im Atmungs- und Kreislaufsystem, Kopfschmerzen verschiedener Genese, Zyklusbeschwerden bei Frauen oder zur Stabilisierung der seelischen Verfassung. Die mechanische Reizung der entsprechenden Punkte bewirkt eine Mehrdurchblutung der dazugehörigen Organe und Regionen des Körpers. Die Therapie wirkt regulierend auf die Körperfunktionen, führt zu einer Steigerung des Wohlbefindens, stärkt das Lymphsystem in seiner Funktion und fördert und stärkt damit das Immunsystem und die Selbstheilunskräfte des menschlichen Körpers.